skip to Main Content

 

Die folgenden Veranstaltungen sind geplant:

 

28. August bis 1. September 2017
Fortbildung für interessierte Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Berlin

Diese Fortbildung beinhaltet eine 3-tätige Fortbildung für Lehrkräfte sowie anschließend ein 2-tätige Fortbildung zur Vermittlung der Trainingsmethoden für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

12. bis 13. Juni 2017

Projekttreffen im Lycée Gabriel Faure, Tournon sur Rhône, Frankreich.

September bis Dezember 2017

Interkulturelles Lernen: Fortbildung für Lehrkräfte. Die Fortbildungen werden in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Slowenien, Polen, Tschechien sowie in der Türkei stattfinden.

Dezember 2017 bis März 2018

Pilotphase der Methoden und –materialien (Methodenbox) durch Lehrkräfte, die bereits das Training „Interkulturelles Lernen“ absolviert haben.

April bis Mai 2018

Die Projektpartnerinnen und -partner treffen sich mit Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus Ministerien und Universitäten sowie mit Repräsentantinnen und Repräsentanten von EU-Institutionen, um Rückmeldung bezüglich des Programms sowie zu den entwickelten Handlungsempfehlungen (für Ministerien und Schulen) zu erhalten. Das Ziel dieser Empfehlungen ist es, interkulturelles Lernen in die Lehrpläne für Schulen als auch in die Ausbildung von Lehrkräften zu integrieren.

Oktober 2018
Abschlusskonferenz: Das Projekt Interkulturelles Lernen wird im Oktober 2018 seine Abschlusskonferenz in der Nähe von Brüssel veranstalten. Während dieser Konferenz werden die Partnerinnen und Partner ihre entwickelten Fortbildungskonzepte und -materialien für Lehrkräfte, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie Schülerinnen und Schüler vorstellen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Back To Top